Familienurlaub in der Fränkischen Schweiz

Familienurlaub in der Fränkischen Schweiz

Eingetragen bei: Deutschland, Fränkische Schweiz, Wanderurlaub | 0

Gerade kommen wir von einem kurzen Familienurlaub in der fränkischen Schweiz zurück.

Die Region ist mit ihrer hügeligen, waldreichen Landschaft ideal für einen Aktivurlaub, wie etwa zum Wandern, Kanu oder Fahrrad fahren.

Wir selbst sind dort in Waischenfeld-Eichenbirkig untergekommen. Der Ort ist so klein, dass einfach die Häuser durchnummeriert sind, anstatt Straßennamen zu vergeben. In Eichenbirkig 15 findet sich die Unterkunft mit schönem Ausblick in die Natur.

Das Wetter war fast schon einen Ticken zu heiß, das Termometer stieg an diesen Tagen teils über 30 Grad. Dennoch haben wir ein paar Wanderungen durchgeführt.

Wandern in der fränkischen Schweiz Teil 1: Von Schüttersmühle nach Bronn

Wanderung 1 führte uns von Schüttersmühle aus durch das Klumpertal bis nach Bronn und nach einer Pause dort wieder zurück.

Mit unserem Chicco Reisebuggy (unser Zweitbuggy) dauerten die rund 10 Kilometer mit umfangreicher Pause etwa von 10.30 Uhr bis 15.00 Uhr.

Unser Reise-Buggy von Chicco
Unser Reise-Buggy von Chicco hat uns wieder treue Dienste geleistet

Die Tour war über weite Teile schattig, was uns bei dem warmen Wetter sehr recht kam. Einzelne Passagen waren für den Buggy etwas wurzelig und grasig, dennoch ließen wir unser Manducca Tragesystem aus.

Kletterer im Klumpertal in der fränkischen Schweiz
Kletterer im Klumpertal in der fränkischen Schweiz

Das Bronner Gasthaus lädt zu einer kleinen Pause und Stärkung im Ortskern an Biertischgarnituren ein. Es gibt ein paar kleine, einfache Speisen sowie kühle und warme Getränke und Eis.

Auf dem Rückweg konnten wir zahlreiche Kletterer in den Felsen des Klumpertals beobachten, was auch für die Kinder ein Highlight war.

Wandern in der fränkischen Schweiz Teil 2: Von Wüstenstein nach Aufseß-Heckenhof

Die zweite Wanderung führte uns einen Tag später von Wüstenstein nach Aufseß-Heckenhof. Vor dem Ortseingang von Wüstenstein findet sich ein kleiner Parkplatz als guter Einstieg in die Wanderung. Entlang der Aufseß geht es entlang der Waldgrenze vorbei an der Mühle in Draisendorf. Weiter in den Ort Aufseß (auch, wenn es ein kleiner Umweg zum Heckenhof ist ;-)) und von dort aus noch etwa 1,5 Kilometer weiter bis zu Kathi Bräu in Heckenhof.

An diesem beliebten Ausflugslokal findet sich eine bunte Mischung von Motorradfahrern, Familien mit Kindern und Wanderern. Auch hier herrschen neben leckeren Getränken vor allem kleinere Köstlichkeiten. Sehr beliebt sind dort bei Groß und Klein Currywurst mit Pommes.

Nach dieser ordentlichen Stärkung haben wir uns wieder auf den Weg zurück nach Wüstenstein gemacht.

Familienurlaub in der fränkischen Schweiz ist preiswert und schön

Für uns war dieser Familienurlaub in der fränkischen Schweiz die ideale Lösung für ein verlängertes Wochenende. Das Preis-Niveau ist sehr familienfreundlich, sowohl Unterkunft als auch Verpflegung sind deutlich günstiger als in städtischen Regionen.

Viele Aktivitäten stehen zur Auswahl. So sind Wandern, Fahrrad fahren, Kanu fahren und Baden in einem der zahlreichen Schwimmbäder der Region nur ein paar Beispiele, was sich so alles mit der Familie machen lässt. Für alle Altersgruppen ist da etwas dabei.

Wir werden sehr gerne wieder kommen.

Ein paar hilfreiche Links:

Hinterlasse einen Kommentar