Kleine Chefköche, bitte an die Töpfe! – Familienurlaub an der Adriaküste

Eingetragen bei: Italien, Strandurlaub | 0

Nach dem Herumtoben am Strand rühren die Kleinen in der Kinderkochschule heftig in den Töpfen und Pfannen. Mehl, eine Prise Backpulver, Schmalz, Salz und Wasser. Mehr braucht es nicht für eine traditionelle Piadina, die gefüllte Teigflade, die so typisch für die italienische Adriaküste ist. Die Kleinen kneten voller Begeisterung mit all ihren Kräften um die richtige Konsistenz des Teigs sicherzustellen. Wenn die Piadina, die mit allerlei Köstlichkeiten gefüllte Teigflade, das gastronomische Wahrzeichen der Riviera Romagnola ist, dann gelingt es auch den Kleinsten bei Ricci Hotels in Cesenatico (Forli-Cesena) dieses leckere und einfache Gericht zuzubereiten. Familienurlaub an der Adriaküste = Begeisterte Kinder Die Begeisterung von den Kindern kennt keine Grenzen und dank Hilfestellungen der Chefköche des Hotel Valverde, Hotel Sport und … Weiter

Reisen mit Kindern: Gewinner der Goldenen Palme 2013

Jedes Jahr konkurrieren Reiseanbieter um die Auszeichnung mit der Goldenen Palme des Reisemagazins GEO SAISON. Dieses Jahr wurden mehr als 260 Reisen aus den Kategorien Entdecker- und Rundreisen, Reisen mit Kindern, Kurz- und Städtereisen und Aktiv- und Genießerreisen von einer Jury aus erfahrenen Touristikern bewertet. Damit sind auch für Eltern, die mit ihren Kindern in den Urlaub reisen möchten, ein Blick auf die Ergebnisse sehr interessant. Reisen mit Kindern: Bilinguales Reiseangebot setzt sich durch Dabei sind in der Kategorie Reisen mit Kindern zwei Reiseangebote punktgleich auf Platz zwei gelandet. Durchsetzen konnte sich jedoch ein bilinguales Reiseangebot für Familien. 1.Platz: „Buongiorno Italia“ – Bilinguales Betreuungskonzept im Rahmen der Vamos-Kinderbetreuung; ab ca. 3 Jahren … Weiter