Perfekter Familienurlaub im Kinderhotel

Eingetragen bei: Österreich | 0

Wer das richtige Kinderhotel auswählt, hört während des Familienurlaubs nie wieder den Satz „Mir ist langweilig!“ Ein Satz, der – wie viele Eltern wissen – schlecht für die gute Stimmung innerhalb der Familie sein kann. Denn er verschwindet nicht von alleine und taucht immer häufiger auf, wenn man nichts an der Situation ändert. Und schwupps – kann aus einem eigentlich ganz wunderbar geplanten Familienurlaub schnell eine Strapaze für beide Seiten werden. Doch Eltern können hier vorsorgen.

Indem sie nämlich ein Reiseziel finden, an dem man viel unternehmen kann und ein Hotel, in dem sich alle wohlfühlen. Mittlerweile gibt es eine Vielzahl sehr guter Kinder- und Familienhotels, die den großen, aber auch den kleinen Gästen einen tollen Service bieten.

Im Familienurlaub sind die Kinder die Stars

Familienurlaub im Kinderhotel
Ein Familienurlaub im Kinderhotel hinterlässt tolle Erinnerungen bei den Kleinen

Ein gutes Familienhotel erkennen Eltern sehr schnell. Zum Beispiel daran, dass die älteren Kinder schon kurz nach der Ankunft auf Entdeckungsreise durch das Gebäude gehen wollen und dann erst mal nicht so schnell wieder kommen, weil sie nämlich schon neue Freunde gefunden haben, mit denen sie sich prächtig amüsieren. Ein Beispiel für ein gelungenes Kinderhotel mit tollem Konzept ist das Familien-Resort Moar-Gut in der Nähe von Salzburg. Das Kinderhotel mit Bauernhof bietet für die Erwachsenen einen tollen Service und ein breit gefächertes Wellness- und Spa-Angebot. Für die Kinder gibt es jede Menge Möglichkeiten, sich auszutoben in einem geschützten Bereich. Egal, ob die Gäste mit einem Säugling, einem Kleinkind oder Teenager anreisen – hier ist man auf alle Altersgruppen sehr gut vorbereitet.

Babyhotel mit Kleinkindbetreuung

Hier sind die Kleinen in guten Händen! Die Kinder werden täglich liebevoll von ausgebildeten Mitarbeitern umsorgt. Dieses Angebot können Eltern auch nutzen, wenn sie mal abends ausgehen und Zweisamkeit genießen möchten. Neben Indoor- und Outdoor-Spielplätzen für größere Kinder bietet das Hotel auch Betreuungsräume für Babys ab einem Monat an. Rückentrage, Hochstuhl und Kinderwagen können ausgeliehen werden – das spart Gepäck! Bei dem bunten Programm werden sich aber auch größere Kinder nicht langweilen. Das umfasst unter anderem Wanderspiele, Skischule, Übernachtungen im Heu, Schwimmkurse, Theater-Aufführungen und Natur-Erlebnistage. Langeweile ist hier ein Fremdwort!

Tierpatenschaft im Kinderhotel

Vor allem jüngere Kinder sind begeistert von der Möglichkeit, während ihres Aufenthaltes eine Patenschaft für eines der Bauernhoftiere zu übernehmen. Dabei haben sie die freie Auswahl zwischen Meerschweinchen, Katze oder Hasen. Um die dürfen sie sich kümmern – Füttern und Streicheln inklusive. Sogar schon vor der Anreise können sich die Kinder „ihr“ Tier aussuchen. Da wird die Vorfreude auf den Urlaub im Kinderhotel noch gleich viel größer!

Hinterlasse einen Kommentar